Ein Herz für Streuner
Ein Herz für Streuner
Gebt Streunern ein Zuhause!

Zum ersten Mal Pflegestelle

Mein Einsatz als Pflegestelle für Katzen hat angefangen mit einem alten, kranken Kater, den ich „für ein paar Wochen“ in Pflege nahm, weil seine Futterspenderin mit einer schweren Erkrankung ins Krankenhaus kam und das Tier allein in der Wohnung zurück lassen musste. Ich hatte mich immer schon gefragt, ob es wohl möglich wäre, Lilly und Mia, meine eigenen Katzen, mit einem oder mehreren weiteren Katzen zu vergesellschaften. Außerdem hatte ich gerade das Gästezimmer frei, wo ich das "Schätzchen" vorerst unterbringen konnte. Für den Kater gab es nur zwei Möglichkeiten: entweder er blieb wochen- bis monatelang allein in der Wohnung, oder ich nahm ihn zu mir, bis es eine andere Lösung gab. Letzteres hielt ich für die bessere Lösung. Ich ging allerdings davon aus, dass der alte Streuner nicht allzu lange bei mir bleiben würde. So durfte er schon wenige Tage nach meiner Zusage bei mir einziehen.