Ein Herz für Streuner
Ein Herz für Streuner
Gebt Streunern ein Zuhause!

Zum ersten Mal katzenfrei

Mit der Vermittlung lief es im vergangengen Jahr mehr als schleppend. Bis dato hatte ich bis vor Weihnachten eigentlich immer alle Pfleglinge vermittelt - bis auf wenige Ausnahmen. 2016 waren zum ersten Mal zwei Jungkatzen über Weihnachten zurück geblieben. 2017 war es dann Olaf, den niemand haben wollte. 2018 waren es noch mehrere Tiere in verschiedenen Pflegestellen, von denen im Januar immer noch Polly zurück geblieben ist. Seit dem Sommer lebt sie nun schon in ihrer Pflegestelle, worüber ihre Pflegemama allerdings überhaupt nicht böse ist.

Nun, im Februar, habe ich zum ersten Mal seit längerem keine Pflegekatze mehr. Mathilda wurde gerade vermittelt. Polly lebt in einer Pflegestelle in Velbert. Und zwei Maikaterchen vom letzten Jahr leben noch in einer Pflegestelle in Dortmund.

Wenn nun kein dringender Notfall dazwischen kommt, werde ich auch vorerst nichts weiter aufnehmen. Denn ich hatte versprochen, Farina und Pingu für ein paar Wochen zur Pflege zu mir zu nehmen, wenn ihre Besitzerin in die Reha fährt.

Mal schauen, was die Zeit bis dahin so bringt ...