Ein Herz für Streuner
Ein Herz für Streuner
Gebt Streunern ein Zuhause!

Willkommen

Nicht nur im sonnigen Süden sind streunende Katzen ein Problem. Allein in Bochum werden durch mehrere Tierschutzorganisationen mehrere hundert Katzen jährlich eingefangen und kastriert. Anschließend müssen sie wieder ausgesetzt werden. Denn wer nimmt schon gerne Streuner auf? Klar, es braucht schon viel Zeit und Geduld, um das Zutrauen von Streunern zu gewinnen. Aber wenn es gelingt, sind Streuner die dankbarsten und wunderbarsten Katzen, die man sich vorstellen kann.

 

Gerade Jungtiere wieder auszusetzen fällt besonders schwer. Denn gerade bei Jungkatzen ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zutraulich und schmusig werden, sehr groß. Auch im letzten Jahr habe ich wieder mehrere fauchende, knurrende, spuckende wilde Monsterchen nach dem Einfangen in Pflege genommen und später vermittelt. Anfängliche Bedenken waren absolut grundlos, wie sich bald herausstellte.

Deshalb ein Aufruf an Katzenliebhaber, die auf der Suche nach einem Stubentiger sind:

 

Gebt Streunern eine Chance!